fbpx
Überspringen zu Hauptinhalt
Stabil, modern, zukunftsfähig
Von kleinen Insellösungen und abgegrenzten Tools zu einem ganzheitlichen System, das bereit für die weitere Digitalisierung ist.
HINTERGRUND

Das kleine Unternehmen für Metalltechnik ist in den letzten Jahren Hands-on gewachsen. Mittlerweile arbeiten über 30 Mitarbeiter an modernen Maschinen mit neuester Technologie. Die Kapazität ist ausgelastet. Der Gründer und geschäftsführende Gesellschafter und sein Fertigungsleiter sind technisch- und technologisch versiert, beherrschen die Fertigung aus dem ff. Organisatorisch unterstützt sie ein veraltetes ERP bei der Angebots- und Lieferscheinerstellung. Ansonsten haben sie selbst “keine Ahnung von Prozessen” und lenken das ganze Unternehmen aus dem Kopf mit ihrer Erfahrung.

Weiteres Wachstum ist unter diesen Umständen schwer möglich. Zudem will der Gründer Möglichkeiten der Digitalisierung und Industrie 4.0 einführen und nutzen.

AUFGABE

Hauptaufgabe war, die Tauglichkeit und Zukunftsfähigkeit der Prozesse und Systeme zu prüfen und zu bewerten sowie mögliche Automatisierungs- / Digitalisierungsszenarien darzustellen.

Im Zentrum stand daher zunächst die Frage, was in dem Unternehmen überhaupt passiert, wie die verschiedenen Abläufe zusammenhängen, wer was macht und welche Tools und IT-Systeme dazu genutzt werden. Und wie diese Prozesse aussehen könnten, wenn die Geschäftsprozesse optimal definiert und durch aktuelle Tools und moderner Technologien unterstützt werden.

LÖSUNG

In einem gemeinsamen Workshop wurde zunächst ein Big Picture erstellt. Das Big Picture stellt kompakt die wesentlichen wertschöpfenden Prozesse des Unternehmens und Ihre Zusammenhänge & Wechselwirkungen visuell dar. Der Fokus liegt auf den wirklichen Kundenwünschen und -bedürfnissen und allem, was zu deren Erfüllung getan werden muss (so genannte End-to-End-Prozesse, E2E). Durch die passende Strukturierung der Prozesse wurde die Möglichkeit geschaffen, die Verantwortlichkeiten und Zusammenarbeit prozessorientiert zu organisieren.

Im nächsten Schritt wurden die Inhalte des Big Pictures weiter aufgebrochen. Zu jedem Prozess wurden die einzelnen Teilprozesse definiert und untersucht. Die Ergebnisse wurden im Big Picture visuell ergänzt. Somit war auf einen Blick zu erkennen, wie das Unternehmen wirklich funktioniert.

Unabhängig davon wurden Sollprozesse mit markt- und branchenüblichen Abläufen dargestellt. Diese zeigten nicht nur organisatorische Anpassungsmöglichkeiten (Aufbauorganisation, Ablauforganisation), sondern veranschaulichten an einfachen Prozess-Illustrationen zusätzlich, an welchen Stellen welche Tools, Automatisierungs- und Digitalisierungsmaßnahmen möglich und sinnvoll sind.

Die Bewertung der Ist- und Soll-Prozesse, unter Berücksichtigung der genutzten IT-Systeme und benötigten Funktionen, hat anschließend gezeigt, dass das vorhandene ERP den anspruchsvollen Zielen des Unternehmens und die daraus entstehenden Anforderungen an die IT nicht dauerhaft Stand halten kann.

Insgesamt wurde durch die einfache und anschauliche Darstellung der Ist-Abläufe, die Skizzierung von möglichen Soll-Prozessen sowie der ersten groben Analyse und Bewertung der künftigen Anforderungen die notwendige Transparenz und Bewertungsgrundlage geschaffen, die dem Geschäftsführer für die Entscheidung über die weitere Unternehmensentwicklung gedient hat.

ACH SO....
Förderungen

Es gibt staatliche Förderprogramme, die z.B. bis zu 2400€ auf unsere Beratungen übernehmen. Sprechen Sie uns darauf an oder lassen direkt prüfen, ob diese Förderungen für Sie möglich sind.

zum kostenlosen Fördercheck…

FAQ

Unternehmensberatung ist ein sensibles Thema. Wir haben Ihnen die wichtigsten Fragen und Antworten in einem kompakten FAQ zusammengestellt.

zum FAQ…

MEHR ERFAHREN?

Wir laden Sie recht herzlich ein:  Prüfen Sie in einem kostenlosen und unverbindlichen 18-minütigen Telefonat, ob prozesspunktnull die richtigen Lösungen für Ihr Anliegen hat.

Gerne kommen wir auch direkt bei Ihnen persönlich vorbei oder begrüßen Sie in unseren Räumlichkeiten auf einen leckeren Kaffee.

 

zur Onlineterminbuchung

Kontaktmöglichkeiten

An den Anfang scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen